3. Oktober 2015

Kürbis‑Cupcakes mit Zimt-Frischkäse-Frosting


Was esse ich diesen Herbst am Liebsten? Kürbis und Cupcakes. Daher darf natürlich auch die Kombi aus beidem nicht fehlen: traumhaft fluffige und ultra-saftige Gewürzkürbis-Cupcakes mit meinem bewährten Lieblings-Zimt-Frischkäse-Frosting. Sie sind so lecker, dass ihnen keiner widerstehen kann. Und sie sind so hübsch, dass als Deko ein klein wenig Zimtpulver völlig ausreicht! Auch dieses Rezept ist den tollen Cupcakes von Peggy Porschen nachempfunden.


Zutaten

für 12 Cupcakes

für den Teig
  • 50 g weiche Butter
  • 140 g Kürbispüree (hierfür einen Butternusskürbis oder Hokkaidokürbis halbieren, mit einem Löffel entkernen und bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 45-60 Minuten backen, bis das Kürbisfleisch weich ist. Das Fleisch mit einem Löffel aus der Schale schaben und pürieren. Tipp: ruhig gleich mehrere Kürbisse backen und das restliche Püree in einem Gefrierbeutel einfrieren für die nächsten Kuchen!)
  • 1 Messerspitze feines Meersalz
  • 60 g Buttermilch
  • 150 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 120 g Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 1/2 Teel. Backsoda
  • 1/4 Teel. gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teel. gemahlener Zimt
  • 1/4 Teel. gemahlene Muskatnuss
  • 1 Messerspitze gemahlene Gewürznelke
für den Sirup
  • 30 ml Wasser
  • 30 g Puderzucker
für das Zimt-Frischkäse-Frosting
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Frischkäse
  • 125 g Puderzucker
  • 1/2 Teel. gemahlener Zimt

Zubereitung

Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und das Muffinblech mit Förmchen bestücken.

Die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. Kürbispüree, Salz, Buttermilch und Zucker in einer großen Schüssel verrühren. Die Eier einzeln dazugeben und gut unterschlagen.

Die trockenen Zutaten vermengen und in zwei Portionen zur Kürbismasse geben. Zum Schluss die geschmolzene Butter unterrühren. Die Förmchen zu 2/3 mit der Masse befüllen und für 15-20 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe machen!).

In der Zwischenzeit den Sirup und das Topping herstellen. Für den Sirup Wasser und Puderzucker in einem kleinen Topf kurz aufkochen lassen und so lange rühren, bis sich der Puderzucker komplett aufgelöst hat. Den Topf vom Herd nehmen.

Für das Frosting Butter und Puderzucker hellcremig aufschlagen. Dann den Frischkäse unterrühren. Zum Schluss den Zimt unterheben. Das Frosting bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.

Die fertigen Cupcakes noch warm mit Sirup bestreichen. Dann aus der Form nehmen und auf einem Gitterrost komplett auskühlen lassen. Dann mit dem Frosting verzieren und genießen. Lecker!!

VIEL SPASS wünscht...

Paulas Frauchen





Druckversion

Keine Kommentare :