13. April 2017

Eierlikörkuchen (noch ein altes Familienrezept zu Ostern!)




Was passt besser zu Ostern, als ein köstlicher Eierlikörkuchen? Im Moment habe ich einen run, was alte Familienrezepte angeht. Ich gebe zu: zu Hause waren die Schokoladenstückchen im Kuchen kleiner, aber mir gefällt auch diese Variante mit extra großen Schokoladencallets von Callebault im Mandelteig. Yummi! Wer es traditioneller mag, der schnappe sich einfach seine Lieblingsschokolade und raspele sie mit einem Messer nach Belieben klein. Ein Gedicht! Dann sieht der ganze Boden auch schokoladiger aus. Durch die Sahne wird es schön schlorzig und der Eierlikör sorgt für den besondere Twist! Einfach lecker! Unbedingt testen! Das schmeckt nicht nur der Omi, sondern der ganzen Familie! Versprochen! Und wer Kinder hat, lässt an einer Ecke einfach den Eierlikör weg und bestreicht einfach nur schön großzügig mit leckerer Sahne...



Zutaten

für eine Springform von ca. 26 cm Durchmesser

für den Teig
  • 80 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1 Teel. Backpulver
  • 100 g geraspelte Zartbitterschokolade (oder einfach Schokoladencallets)
  • nach Belieben jeweils einen Löffel Weinbrand und Rum
  • 1 Prise Salz
für die Deko
  • 1/4 l Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Teel. Zucker
  • ordentlich Eierlikör, hicks

Zubereitung

Den Ofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier trennen und ein Eigelb nach dem anderen unterrühren. Dann Mandeln, Backpulver und Schokolade (und ggf. Weinbrand und Rum, hicks) einrühren. Das Eiklar in einer Extraschüssel mit einer Prise Salz steifschlagen und vorsichtig von Hand unter den Teig ziehen.

Die Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen und glattstreichen. Auf der unteren Schiene ca. 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen auf einem Gitterrost komplett abkühlen lassen.

Die kühlschrankkalte Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen und gleichmäßig auf die Torte streichen. Dann noch ordentlich Eierlikör darauf verteilen und fertig ist die perfekte Ostertorte. Yummi!!

VIEL SPASS wünscht...

Paulas Frauchen





Druckversion

Keine Kommentare :