31. Juli 2014

Blueberry‑Cheesecake-Brownie

Da ich Käsekuchen liebe, mein Sohn Ole aber auf Schokoladenkuchen steht, ist dieser Kuchen einfach der perfekte Kompromiss! Schokoladig und cremig! (Das Rezept stammt aus der aktuellen Lecker Bakery-Special 2014, die wie alle lecker bakery-Hefte für Backnerds wie mich jedesmal ein Fest ist! Also unbedingt reinschauen!!)

Zutaten

für eine kleine Torte von 20 cm Durchmesser

Für den Brownie-Boden:
  • 125 g Butter
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 2 Eier (Größe M)
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 25 g Kakao
  • 1/2 Teel. Backpulver
Für das Cheesecake-Topping:
  • 75 g Blaubeeren
  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 125 g Schmand
  • 25 g Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1/2 Eßl. Stärke

Zubereitung

Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, den Rand mit Butter einfetten. Die Schokolade in Stücke gebrochen und die Butter in Stücken in einer Schüssel über dem Wasserbad erhitzen. Eier, Zucker und Salz 3-4 Minuten cremig aufschlagen. Die geschmolzene Schokoladenbutter unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver auf die Masse sieben und ebenfalls unterrühren. Den Teig in die Form geben und glatt streichen.

Die Blaubeeren waschen. Die übrigen Zutaten für das Cheesecake-Topping glatt rühren. Die Beeren unterheben und die Masse vorsichtig auf dem Schokoteig verteilen und glatt streichen. Den Kuchen etwa 40 Minuten backen, bis der Rand leicht Farbe bekommt. Den Cheesecake aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen.
VIEL SPASS wünscht...

Paulas Frauchen


Druckversion*

Keine Kommentare :