14. Juni 2015

A Tavola! Die echte Cucina Italiana für zu Hause

von Christian Henze
Ich war skeptisch. Noch ein Buch mit italienischer Küche. Und noch ein Buch von einem Koch, der uns aus Funk und Fernsehen bekannt ist. Na ja. Auch die Inhalte schienen beliebig: Antipasti nebst Suppen, Pizza, Pasta, Fleisch, Fisch, Gemüse und Desserts. Eigentlich wie in jedem italienischen Kochbuch. So blieb das Buch auch einige Zeit bei mir liegen, bis ich wieder hineinblätterte. Und die einfach wirkenden Rezepte mit den wunderschönen Fotos haben mich dann doch animiert, kurzerhand ein Menü zusammenzustellen und spontan Freunde zu einem italienischen Abend einzuladen. Und der war ein voller Erfolg. Die Rezepte waren wirklich ganz einfach und super vorzubereiten. Aber vor allem waren sie raffiniert und besonders und ganz und gar nicht 0-8-15. Die Rezepte stammen zwar aus der Cucina Italiana, aber Christian Henze hat sie modern und ganz persönlich interpretiert.

Es gab Tomaten-Bruschetta mit Scampi und Limonenöl und dann Ofenlachs mit Pilzen. 

Beide Gerichte schmeckten so lecker und waren so einfach herzustellen, dass ich sie direkt in Paulas Frauchen gepostet habe. Das Bruschetta besticht durch die Zugabe von leckeren Scampi on top und die leicht saure Note des Lemonenöls. Der Ofenlachs ist raffiniert zubereitet mit den Aromen von Staudensellerie, Zitrone, Tomaten, Kräutern und Austernpilzen. Eine bunte Mischung, die im Geschmack vollständig überzeugt. Die entstandene Sauce war so lecker, dass wir sie komplett mit unserem Brot aufgetunkt haben. So blieb kein Fitzelchen übrig!

Als nächstes möchte ich das Schweinefilet mit Zitrone und Tomaten-Oberginen-Gemüse ausprobieren. Das sieht auch ausgesprochen lecker aus.

Ich danke dem SüdWest-Verlag sehr, dass er mir ein Rezensionsexemplar dieses tollen Kochbuchs zur Verfügung gestellt hat.

Erscheinungstermin: 9. März 2015
Gebundenes Buch, Pappband, 176 Seiten
€ 22,99
ISBN: 978-3-517-09319-2

VIEL SPASS wünscht...

Paulas Frauchen

Druckversion

Keine Kommentare :