9. September 2015

Schokoladenkuchen "Felicitas Then"

aus "Die fabelhaften Rezepte der Felicitas Then" (s.u.)

Toll ist dieser kleine feine Schokoladenkuchen. Er ist superschnell und einfach zubereitet (mein 7-Jähriger hat ihn so ziemlich alleine gemacht!) und dabei aber einfach perfekt in Geschmack und Konsistenz: außen knusprig, innen superfudgie. Der Knaller.

Also ich kann das Buch von Felicitas Then nur wärmstens empfehlen, alles was ich bisher nachgekocht oder gebacken habe, war einfach klasse. Und ich möchte noch ganz viele Rezepte aus dem Buch ausprobieren. Mir gefällt es, dass neben modernen Gerichten auch alte Klassiker mit neuen Ideen "aufgehübscht" werden: Spaghetti Carbonara werden mit Pfifferlingen und Räucherforelle serviert, das Senfei wird frittiert und die Hackfleischbällchen werden "Thai Style" mit Süsskartoffelstampf gereicht. Ich werde alles ausprobieren!

Zutaten

für einen kleinen Schokoladenkuchen von etwa 20 cm Durchmesser

für den Teig
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • Mark einer ausgekratzten Vanilleschote
  • 1 Essl. Mehl
  • 1 Essl. Kakaopulver

Zubereitung

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Die Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen. Die Eigelbe mit dem Zucker hellcremig aufschlagen. Dann die Vanille unterrühren. Die Schokoladen-Butter ebenfalls unterrühren. Dann vorsichtig den Eischnee von Hand unterziehen. Das Mehl mit dem Kakao mischen und auf die Kuchenmasse sieben. Ebenfalls vorsichtig unterheben.

Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Springform geben und glatt streichen. Den Kuchen 15-20 Minuten backen. Der Kuchen sollte innen noch schön saftig sein.

Ich danke dem Südwest-Verlag für ein Rezensionsexemplar dieses tollen Buchs!

Die fabelhaften Rezepte der Felicitas Then

Verlag: Südwest
Erscheinungsdatum: 10.11.2014
Ausstattung: Paperback, Klappenbroschur
160 Seiten mit ca. 80 Farbfotos
16,99 €
ISBN: 978-3-517-09312-3

VIEL SPASS wünscht...

Paulas Frauchen

Das Buch:

Ich bin gar kein Fan von Koch- und Backsendungen im Fernsehen, weil ich zu faul bin, Rezepte mitzuschreiben oder hinterher im Netz zu suchen. Ich mag lieber Bücher, da kann ich in Ruhe schauen, ob mir ein Rezept gefällt und dafür so lange brauchen wie ich will. Daher habe ich in in die Sendung "The Taste" auch nur einmal ganz kurz reingeschaut. Aber ich war beeindruckt, wie viel hier von den Teilnehmern verlangt wurde. Sie mussten für viele anspruchsvolle Juroren kochen und das Essen auf jeweils einem perfekten Löffel kredenzen. Puh, den einen perfekten Happen zu servieren stelle ich mir ganz schön schwierig vor... Daher wurde ich neugierig, als ich gesehen habe, dass es jetzt ein Buch von der Siegerin von "The Taste" gibt.

Und ich muss sagen, ich bin begeistert, mit wie viel Rafinesse und neuen Ideen die Rezepte von Felicitas Then daher kommen. Schon der frische knackige Glasnudelsalat hat mich restlos begeistert. Nicht nur die tolle Kombination von Kräutern, Gemüse und Mango hat mich überzeugt, sondern auch die für mich völlig neue Idee, Hähnchenbrust in Frischhaltefolie eingewickelt in eigenem Saft butterzart zu garen. Einfach toll!









 Druckversion

Kommentare :

Bakingbarbarine hat gesagt…

Das Rezept ist ausgedruckt und wird bestimmt nachgebacken. Ich will, dass er so ausschaut wie auf dem Foto :-)
lg Barbara

Paulas Frauchen hat gesagt…

Liebe Barbara!
Ich freu mich riesig, dass Dir der Kuchen gefällt. Versprochen, er wird genauso aussehen, wie auf dem Foto ;-) Mein Sohn Ole und ich haben den Kuchen Sonntags schnell vor dem Frühstück gebacken und beim Anschneiden am Nachmittag sah er genau so aus... Wir waren alle total begeistert, wie toll das Ergebnis war.
Liebe Grüße
Anja