28. November 2015

Orangenmarmelade mit Kardamom

aus "Weihnachtsgeschenke aus der Küche" von Sabine Fuchs und Susanne Heindl (s.u.)


In der Vorweihnachtszeit kann ich nicht genug bekommen von Orangen und Mandarinchen. Der letzte Einkaufsbummel auf dem Markt hat dazu geführt, dass ich mehrere Kilogramm der leckeren Früchte nach Hause getragen habe und ich schon ein bisschen an mir gezweifelt habe, ob ich die auch wirklich alle essen kann. Da war klar, ich musste etwas Leckeres daraus zaubern. Und ich habe ein göttliches Rezept entdeckt für eine Marmelade aus Orangenfilets und frisch gepresstem Saft. Ohne die Häutchen wird der Fruchtaufstrich im Gegensatz zu den sonst zu kaufenden Orangenmarmeladen eben nicht bitter, sondern bleibt herrlich saftig süß. Das Tüpfelchen auf dem i ist dann noch ein Hauch Kardamom. Yummi! Hübsch verziert mit ein paar Bändern wird aus der Marmelade ein tolles kleines Weihnachtsgeschenk für Genießer!


Zutaten

für 2 Gläser á 250 g

für den Aufstrich
  • 3-4 Orangen (ca. 400 g Orangenfilets und ca. 200 ml Fruchtsaft)
  • 2-3 Kardamomkapseln
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung

Mit einem scharfen Masser die Orangenschale soweit herunterschneiden, dass die weiße Haut von den Orangenfilets entfernt wird. Die Filets dann zwischen den Häutchen herausschneiden. Den herabtropfenden Saft dabei auffangen. Den Rest der Orange mit den Händen kräftig ausdrücken. So verfahren, bis die erforderliche Menge Saft und Orangen in der Schüssel ist.

Orangenfilets und -saft in einen großen Topf geben. Die Kardamomkapseln aufbrechen und den Inhalt dazu geben. Den Saft einer halben Zitrone, den Gelierzucker und den Vanillezucker zufügen. Alles kräftig aufkochen und ca. 4 Minuten kräftig schaumig kochen lassen. Dabei ständig rühren. Dann auf eine Untertasse ein klein wenig Marmalade geben und sehen, ob sie geliert (Gelierporbe). Wenn nicht, weiterkochen lassen.

Die heiße Marmelade in sterilisierte Gläser füllen. Die Gläser verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Die Gläser hübsch mit Schleifen dekorieren und schon hat man das perfekte Weihnachtsgeschenk für Gourmets.

VIEL SPASS wünscht...

Paulas Frauchen





zum Buch:

Das leckere Rezept für die Orangenmarmelade mit Kardamom habe ich in dem hübschen kleinen Buch "Weihnachtsgeschenke aus der Küche" von Sabine Fuchs und Susanne Heindl entdeckt. Ich finde die Idee klasse, zu Weihnachten nicht durch die Kaufhäuser zu rennen, sondern einfach einmal Selbstgemachtes aus der Küche zu verschenken. Ob Brotaufstriche, Einglegtes oder Knabberzeug, egal ob süß oder herzhaft, in dem Buch sind jede Menge tolle Geschenkideen versammelt und zu jedem einzelnen gibt es auch noch eine Verpackungsidee mit Anleitung. Auch die Etiketten stehen als Kopiervorlage und als Download zur Verfügung. Wer dieses Büchlein hat, braucht sich über hübsche kleine Weihnachtsmitbringsel keine Sorgen mehr zu machen. Eine absolute Empfehlung!

Sabine Fuchs und Susanne Heindl
Weihnachtsgeschenke aus der Küche

88 Seiten, zahlreiche Farbfotos
Hardcover
€ 14,99
ISBN 978-3-7995-0671-7
29. September 2015
Jan Thorbecke Verlag 

Copyright:
Rezepte: Sabine Fuchs und Susanne Heindl
Fotos: FUCHS DESIGN © 2015 Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern
Entnommen aus dem Buch "Weihnachtsgeschenke aus der Küche", Jan Thorbecke Verlag

Druckversion

Keine Kommentare :