22. Dezember 2016

Erdnussbutter-Cheesecake

und "Feierlaune" von Holly Becker und Leslie Shewring (s.u.)
Peanutbutter-Cheesecake

Das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel rücken näher: da braucht es einen dekadent leckeren Kuchen, um die besinnlichen Stunden perfekt genießen zu können. Hier habe ich das perfekte Exemplar für Euch. Dieser Erdnussbutter-Cheesecake ist der Hammer: der Boden besteht aus Oreo-Keksen und einer Extra-Portion gemahlener Erdnüsse und die feiste Cheesecake-Füllung wird von einer samtigen Schicht Vollmilchschokoladencreme bedeckt. Yummi! Ein Stück und man schwebt im 7. Kuchenhimmel und vergisst allen Weihnachtsstress um sich herum! Versprochen! Und wenn noch Ideen für die Deko der Weihnachts- oder Silvesterparty fehlen, habe ich unten auch noch einen Buchtipp für Euch: "Feierlaune" liefert jede Menge Ideen, die jede Party schöner machen.

Erdnussbutter-Cheesecake

Zutaten

für eine Springform von ca. 26 cm Durchmesser

für den Keksboden
  • 150 g Oreo-Kekse
  • 100 g geröstete und gesalzene Erdnüsse
  • 30 g Butter
für die Cheesecake-Füllung
  • 600 g Frischkäse
  • 150 g Erdnussbutter
  • 110 g brauner Zucker
  • 140 g Zucker
  • ausgekratztes Mark von einer Vanilleschote
  • 3 Eier
  • 175 ml Sahne
für die Schokoladencreme
  • 150 g Vollmilchschokolade
  • 150 ml Sahne
  • 50 g Erdnussbutter
  • 25 g Butter
  • 100 g saure Sahne
für die Deko
  • 25 g geröstete und gesalzene Erdnüsse
  • 50 g Vollmilchschokolade

Zubereitung

Für den Keksboden den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. In die Springform Backpapier mit einspannen. Kekse und Erdnüsse im Blitzhacker fein mahlen. Die geschmolzene Butter mit den Bröseln vermengen und die Masse auf dem Boden der Springform verteilen. Mit den Fingern festdrücken. Ca. 10 Minuten backen und dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Cheesecake-Füllung die Backofentemperatur auf 150°C reduzieren. Den Frischkäse mit der Erdnussbutter aufschlagen. Die zwei Zuckersorten und die Vanille hinzufügen und kurz weiterschlagen. Die Eier einzeln zufügen und verrühren. Zum Schluss die Sahne untermischen. Die Masse auf dem Keksboden verstreichen und den Kuchen auf unterer Schiene 55-70 Minuten backen (der Kuchen sollte in der Mitte eben so fest sein). Den Backofen ausschalten und den Cheesecake bei einen Spalt breit offener Ofentür etwa 20 Minuten in der Resthitze im Ofen ziehen lassen. Dann den Kuchen bei Zimmertemperatur auf dem Gitterrost komplett abkühlen lassen. Dann mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht!) in den Kühlschrank geben.

Für die Schokoladencreme die Schokolade hacken und in eine Schüssel geben. Sahne, Erdnussbutter und Butter in einem Topf erhitzen, bis es dampft. Alles über die Schokolade gießen, 30 Sekunden ziehen lassen und dann glattrühren. Kurz abkühlen lassen und dann die saure Sahne mit einem Schneebesen unterziehen. Die Creme auf Zimmeremperatur abkühlen lassen und auf dem Cheesecake verstreichen. Mit Erdnüssen und von Hand mit einem Messer gehackter Vollmilchschokolade dekorieren.

VIEL SPASS wünscht...

Paulas Frauchen





Peanutbutter-Cheesecake-mit-Oreokeks-Boden

zum Buch:

Vielleicht möchtet Ihr Silvester einmal richtig stilvoll begehen? Oder für ein anderes großes Fest die Wohnung besonders liebevoll herrichten? Dann gibt es in "Feierlaune" jede Menge origineller und umsetzbarer Ideen.

Vom Kindergeburtstag über die vergnügliche Familienfeier und schicke Cocktailparty bis hin zum festlichen Abendmenü: Holly Becker und Leslie Shewring präsentieren eine bunte Palette von Deko-Ideen, DIY-Tipps und Vorschläge, um Speisen und Getränke einmal ganz anders zu servieren. Und das Beste: das Meiste lässt sich gut vorbereiten, so dass man auch selbst ganz schnell in Feierlaune kommt und einfach entspannt den Besuch genießen kann.

Ich danke dem DVA-Verlag sehr herzlich, dass er mir ein Rezensionsexemplar von "Feierlaune" für "Paulas Frauchen" zur Verfügung gestellt hat.

Holly Becker und Leslie Shewring
Feierlaune
Die schönsten Deko- & Food-Ideen für entspannte und fröhliche Feste

160 Seiten, viele Farbfotos
Gebunden
€ 29,99
ISBN 978-3-421-04036-7
12. September 2016

Link zum DVA-Verlag


 Copyright © der deutschsprachigen Ausgabe 2016 Deutsche Verlags-Anstalt, München, in der Verlagsgruppe Random House GmbH

Keine Kommentare :