26. Dezember 2014

Kürbis‑Gewürz‑Torte mit weißer Schokoladencrème

Diese Kürbis-Torte schmeckt herrlich weihnachtlich mit vielen leckeren Gewürzen. Die Crème sorgt im Gegenzug für die nötige Frische und Leichtigkeit durch die tolle Mischung aus Frischkäse und weißer Schokolade. Komplettieren kann man die Torte dann noch mit selbstgemachter Toffee-Sauce. Dann ist die Verführung perfekt. Yummi!!! Das Rezept ist aus der SweetDreams August/September/Oktober 2014, allerdings habe ich die Zuckermengen, die wohl eher am amerikanischen Geschmack ausgerichtet waren, deutlich reduziert.

Zutaten

für eine kleine Torte von ca. 22 cm Durchmesser

für den Teig

  • 360 g Mehl
  • 2 Teel. Backpulver
  • 1 Teel. Natron
  • 1 gestr. Teel. Salz
  • 1 Essl. gemahlener Zimt
  • 2 Teel. gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teel. frisch geriebene Muskatnuss
  • 1/2 Teel. gemahlene Gewürznelken
  • 250 g brauner Zucker
  • 250 g weiche Butter
  • 4 Eier Größe L
  • 300 g Kürbispürree (600 g Butternusskürbis entkernen und bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 45-60 Minuten backen, bis das Kürbisfleisch weich ist. Das Fleisch mit einem Löffel aus der Schale schaben und pürieren. Tipp: ruhig den ganzen Kürbis backen und das restliche Püree in einem Gefrierbeutel einfrieren für den nächsten Kuchen!)
  • 1 Teel. Vanilleextrakt (oder das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote verwenden!)
für die Frischkäse-Crème
  • 150 g weiße Schokolade
  • 300 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 70 g weiche Butter
für die Toffee-Sauce
  • 50 g Zucker
  • 120 g Sahne
  • 1/4 Teel. Vanilleextrakt (oder das Mark einer halben ausgekratzten Vanilleschote nehmen!)

    Zubereitung

    Den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Gewürze in einer Schüssel mischen. Die Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen. Die Eier einzeln gut unterrühren. Dann das Kürbispürree und den Vanilleextrakt untermischen. Schließlich den Mehlmix portionsweise unterrühren. Den Teig in zwei 22-er Backformen verteilen (oder jeweils die Hälfte Teig nacheinander in der gleichen Form abbacken, wenn man nur eine Form zur Hand hat) und jeweils ca. 35 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Die Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

    Die Schokolade über einem Wasserbad vorsichtig schmelzen. Den Frischkäse mit der Küchenmaschine cremig rühren und dann die geschmolzene Schokolade und schließlich die geschmolzene Butter unterrühren. Die Crème kühl stellen.

    Die ausgekühlten Tortenböden jeweils waagerecht halbieren. Jeweis ein wenig Creme auf den Böden verteilen und die Böden aufeinander setzen. Nun die Torte oben und am Rand mit Crème verzieren. Dann die Kürbistorte für ca. 60 Minuten in den Kühlschrank geben.

    Inzwischen den Zucker mit 3 Essl. Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze zu hellbraunem Karamell kochen. Dann die Sahne zugeben. Die Vanille unterrühren und alles ca. 2-4 Minuten leicht dicklich einkochen. Die ganz abgekühlte Toffee-Sauce kurz vor dem Servieren über der Torte verteilen oder zum Kuchen dazureichen. So lecker!!!!

    VIEL SPASS wünscht...

    Paulas Frauchen


    Druckversion

    Keine Kommentare :