6. April 2015

Bulgur‑Avocado‑Salat mit Minze und Schafskäse



Nach dem ganzen österlichen Süßkram musste dringend ein leichtes, frisches Essen auf den Abendtisch. Ein herrlicher Salat mit einer feinen asiatischen Note. Der Salat ist in 15 Minuten fertig und hat einen festen Platz auf unserer persönlichen Bestenliste!! Versprochen, es bleibt sicher kein Krümel übrig!!!

Zutaten

für zwei Portionen

für den Salat
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Bulgur
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bund Minze
  • 1 Zitrone
  • 1 Avocado
  • 100 g Schafskäse
für das Dressing
  • 2 Essl. Olivenöl
  • 1/2 Teel. flüssiger Honig
  • 1/2 Teel. Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zunächst die Gemüsebrühe aufkochen und den Bulgur hinzugeben. Den Deckel auflegen und das ganze bei kleiner Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Danach den Bulgur von der Herdplatte nehmen und noch weitere 5 Minuten im geschlossenen Topf quellen lassen.

Inzwischen die Paprikaschote waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Mit den Frühlingszwiebeln ebenso verfahren. Die Minze waschen, trockenschütteln und die abgezupften Blättchen in Streifen schneiden. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Den Schaftskäse würfeln.

Die Avocado halbieren und den Stein entfernen. Die Avocado schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Würfel in die Salatschüssel geben und sofort mit einigen Löffeln des Zitronensafts beträufeln, damit sie nicht braun werden. Bulgur, Paprika, Minze, Frühlingszwiebeln und Schafskäse zugeben.

Für das Dressing den restlichen Zitronensaft, Olivenöl, Honig, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verrühren und dann über den Salat geben. Alles gut vermengen. Vielleicht am Ende noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Yummi….

VIEL SPASS wünscht...

Paulas Frauchen


Druckversion

Keine Kommentare :