23. Juni 2015

Cheesecake‑Brownie


Letzte Woche war ich mit meinem Mann für eine Genießerwoche in Stralsund. Es ist einfach eine tolle kleine Stadt mit schönen alten Gebäuden und dem Bonus, direkt an der Ostsee zu liegen. Das Wetter war auch noch herrlich! Also rundherum toll und sehr zu empfehlen! Na ja und dort haben wir den absolut tollsten Brownie-Cheesecake gegessen. Und da konnte ich mich natürlich nicht lumpen lassen und musste zu Hause so lange Rezepte wälzen und rumexperimentieren, bis ich ihn genauso toll hinbekommen habe. Und es ist vollbracht. Der Brownie ist perfekt schokoladig und in der Mitte noch matschig, der Cheesecake ist locker und cremig. Ich glaube, er macht Stralsund alle Ehre! Meine Tipps für einen Tripp nach Stralsund sind übrigens: Das kleine nette Café "Paula" direkt am Hafen, die Kaffeerösterei "Monopol" und der supersüße kleine Laden "Agnetha" mit toller Mode aus Scandinavien, Irland, Sylt und Berlin...

Zutaten

für eine Sprinform von ca. 25 cm

für den Brownie-Teig
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 75 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 1/4 Teel. Salz
  • 1/4 Teel. Natron
für den Cheesecake-Teig
  • 650 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 200 g saure Sahne
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1/4 Teel. Salz

Zubereitung

Den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Schokolade zerbröckeln und mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen. Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Die etwas abgekühlte Schokoladenbutter unterrühren. Mehl, Salz und Natron mischen und unter den Teig rühren. Den Teig in eine (möglichst wasserfeste) Springform füllen und glattstreichen. Den Brownie-Boden ca. 25 Minuten backen und dann ca. 30 Minuten abkühlen lassen.

Wenn die Springform nicht wasserdicht ist, diese mit zwei Bahnen Alufolie über kreuz genommen abdichten. Für die Cheesecake-Masse den Frischkäse mit Zucker verrühren. Die saure Sahne, die Eier und dann das Salz unterrühren. Die Cheesecake-Creme auf dem Schokoladenboden verteilen und glattstreichen.

Die Springform auf ein tiefes Backblech stellen und mit ca. 2 cm kochendem Wasser angießen. Den Cheesecake-Brownie ca. 50 Minuten backen, bis er ganz leicht Farbe bekommt. Dann den Ofen ausschalten und den Kuchen im Backofen auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Danach im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.

Den Kuchen am nächsten Tag anschneiden und genießen. Yeah.

VIEL SPASS wünscht...

Paulas Frauchen





Druckversion

Keine Kommentare :