1. Juli 2015

Mojito‑Cupcakes



Eigentlich backe ich Sachen nicht so gerne, die gerade "hip" sind, da habe ich irgendwie eine Sperre. So bin ich eigentlich kein Fan von Cupcakes, die oft nur sehr hübsch sind, aber im Geschmack deutlich zu wünschen übrig lassen. Außerdem haben sie für mich zumeist nicht das ideale Verhältnis von Creme und Boden, wie bei einem richtigen Törtchen, wo sich beides abwechselt und so für optimale Saftigkeit sorgt. Doch eine liebe Freundin hat mich gebeten, für ihr Geburtstagsbuffet ein paar süße Nascherein zu backen und da ließen sich die Vorteile von so süßem hübschen kleinen Dingelchen mit Manschette nicht mehr ignorieren. Und ich muss zugeben, auch Cupcakes können köstlich sein! Wichtig ist, dass der Boden saftig und nicht zu dick ist und die Creme muss natürlich nicht nur gut zu spritzen, sondern köstlich sein. Also gut, ich gebe mich geschlagen. Diese Mojito-Cupcakes sind der Hammer!

Zutaten

für etwa 24 Cupcakes

für den Teig
  • 165 g Butter
  • 165 g brauner Zucker
  • 200 g Mehl
  • 4 cl weißer Rum
  • 4 Eier
  • 1/2 Tütchen Backpulver
  • 1 Tütchen Vanillzucker
  • Saft und Abrieb von 1 Limette
für das Topping
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Puderzucker
  • 250 g Doppelrahm-Frischkäse
  • Saft von 1 Limette
für die Deko
  • 3 Limetten, ein Bund Minze, einige Stohhalme

Zubereitung

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Teig Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln kräftig unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und ebenfalls unter den Teig rühren. Nun den Rum, Limettenschale und -saft unterrühren. Den Teig mit einem Eisportionierer in die Muffinförmchen geben.  Die Muffinböden ca. 20 Minuten goldgelb backen (Stäbchenprobe machen!)

Für das Topping Butter und Zucker schaumig schlagen. Den Limettensaft unterrühren. Als nächstes den Frischkäse kühlschrankkalt unterrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Rosentülle füllen und auf die Muffinböden aufspritzen. Mit Limettenspalten, Minzeblättern, Limettenabrieb und gekürzten Strohhalmen dekorieren.

VIEL SPASS wünscht...
Paulas Frauchen





Druckversion

Keine Kommentare :