19. August 2015

Ultimative Schokoladen-Cupcakes

Diese kleinen ultra-schokoladigen Cupcakes sind nicht nur bei Kindern der Hit! Durch das Malzbier im Teig sind sie supersaftig und malzig im Geschmack. Und die Creme ist schön sahnig-schokoladig. Ich mache immer gerne kleine Cupcakes, weil man dann so einen kleinen feinen Nachtisch in Händen hält, der einen nicht aus den Latschen kippen lässt. Wenn man aber nach einem Cupcake noch nicht hinreichend geschlemmt hat, kann man eben noch einen nehmen. Das ist vor allem toll, wenn es mehrere Sorten gibt... Yummi!!! Diese Cupcakes machen sich ganz hervorragend auf einem Nachtischbuffet und natürlich auch auf einem Kindergeburtstag.

Zutaten

für etwa 24 Stück

für den Teig
  • 125 ml Malzbier
  • 125 g Butter
  • 40 g Kakaopulver
  • 180 g Zucker
  • 140 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1/2 Teel. Vanilleextrakt
  • 70 ml Buttermilch
  • 1/2 Teel. Backpulver
für das Frosting
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 30 g Kakaopulver
  • 2 Essl. Sahne

Zubereitung

Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Malzbier und Butter in einem Topf erhitzen, bis sich die Butter verflüssigt hat. Dann abkühlen lassen. Zucker und Kakao hinzufügen und verrühren.

Ei, Buttermilch und Vanilleextrakt verquirlen und zur Kakaomasse geben. Gut verrühren. Mehl und Backpulver vermischen und zur Kakaomasse geben. Alles gründlich verrühren. Den Teig (Achtung, er ist ziemlich flüssig!) in die mit Förmchen bestückten Cupcakemulden geben. Die Förmchen aber nur zur Hälfte vollmachen, damit noch Platz für die Creme bleibt! Dann die Cupcakes ca. 15-20 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Dann die Küchlein abkühlen lassen.

Inzwischen für das Frosting die Schokolade mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Puderzucker und Kakao sieben und nach und nach unter die Butterschokolade rühren. Nun die Sahne zugeben und rühren, bis eine glänzende, glatte Creme entstanden ist. Das Frosting in einen Spritzbeutel (z.B. mit Rosentülle) füllen und die Cupcakes damit verzieren.

Die Cupcakes kann man gut am Vortag vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren.

VIEL SPASS wünscht...

Paulas Frauchen





Druckversion

Keine Kommentare :