29. April 2016

Brownies - ein Originalrezept aus New York!!! - und jede Menge Lindt-Schokolade



Ein guter Brownie muss saftig sein und eine feine, glänzende Kruste haben. Wer mag, kann sie mit Nüssen zubereiten, ich nehme jedoch lieber die doppelte Menge Schokolade!!! Diese Brownies sind für mich perfekt!!! Es handelt sich um ein Originalrezept aus New York aus dem Buch "New York - Die Kultrezepte" von Marc Grossman.

Und da ich gerne die doppelte Menge Schokolade in meine Brownies mische, ist das natürlich die Gelegenheit mit der Lieblingsschokolade zu backen. Jetzt im Frühling kann man ganz toll die neuen Fruchtschokoladen von Lindt einarbeiten, z.B. die neue feinherbe Himbeer Intense. Yummi! Ich habe mich riesig gefreut, als bei mir ein Paket von Lindt vor der Tür lag, wo all die leckeren neuen fruchtig-frischen Schokoladensorten drin waren. Manchmal liebe ich das Blogger-Leben ganz besonders! ;-) By the way: die neue Lindt Creation Mango-Maracuja in Vollmilch-Schokolade kann ich den Liebhabern von Frucht in Schokolade auch nur wärmstens empfehlen!


Zutaten

für eine quadratische Springform (ca. 24 cm Seitenlänge)

für den Teig
  • 325 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Butter
  • 25 g ungesüßtes Kakaopulver
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 265 g brauner Zucker
  • 1/2 Teel. Vanilleextrakt
  • 3 Eier
  • 3 Eigelb
  • 150 g Mehl (Typ 550)
  • 1/2 Teel. Salz
  • 100 g Zartbitterschokolade, gehackt

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen. Öl, Zucker, Vanilleextrakt, Eier und Eigelbe in einer Schüssel hellcremig aufschlagen. Das Mehl mit dem Kakaopulver durchsieben und mit dem Salz vermischen. Die Mischung unter die Eiermasse heben. Zum Schluss die geschmolzene Schokoladenmasse vorsichtig einrühren und dann die gehackte Schokolade unterheben.

Die Masse in die mit Backpapier ausgelegte Form geben und glatt streichen. Etwa 35 Minuten backen, bis die Oberfläche glänzt und sich relativ fest anfühlt. Auskühlen lassen und in 16 Quadrate schneiden.

VIEL SPASS wünscht...

Paulas Frauchen





Druckversion

Kommentare :

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

I LIEB BROWNIES...
REZEPT :::PERFEKT,,,,,

hob no an feinen ABEND
bis bald de BIRGIT

Paulas Frauchen hat gesagt…

Liebe Birgit!
Da haben wir etwas gemeinsam! I lieb Brownies auch ;-)!!!
Liebe Grüße
Anja