27. Mai 2016

Semlor - schwedische Hefeteilchen mit Marzipan-Sahnefüllung




Diese köstlichen "Brötchen" wurden in Schweden ursprünglich speziell am Faschingsdienstag, also am letzten Tag vor der Fastenzeit, serviert. Heute kann man sie teilweise bis Ostern finden oder sie sich einfach das ganze Jahr hindurch selber backen. Wer wie ich fluffigen Hefeteig liebt, wird diese köstlichen Teilchen lieben. Die saftige Marzipanfüllung getoppt von geschlagener Sahne machen diese schwedischen Bällchen zu einem absoluten Genuss! Übrigens passen ein paar frische Erdbeeren ganz ausgezeichnet dazu! Yummi!!! Dieses Rezept habe ich von Virginia Horstmann aus ihrem Buch "Zucker, Zimt und Liebe: Jeannys süße Rezepte" abgeschaut.


Zutaten

für etwa 10 Semlor

für den Teig
  • 250 ml fettarme Milch
  • 100 g Butter
  • 2 Teel. Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 40 g Zucker
  • 1 Ei
  • 450 g Mehl
für die Füllung
  • 150 ml Milch
  • 150 g Marzipanrohmasse
  • 300 ml Sahne
für die Deko
  • Puderzucker

Zubereitung

Für den Teig die Milch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und dann schnell vom Herd ziehen. Die Butter in die Milch geben und darin schmelzen lassen. Die Masse lauwarm abkühlen lassen.

Die Milchmischung zusammen mit den anderen Zutaten in die Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten, der sich vom Schüsselrand löst. Sollte er noch zu klebrig sein, dann esslöffelweise so lange Mehl unterkneten, bis der Teig sich gut mit den Händen verarbeiten lässt.

Aus dem Teig ca. 10 Kugeln formen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Den Ofen inzwischen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Semlor ca. 15 Minuten goldgelb backen. Abkühlen lassen.

Die Semlor mit Hilfe eines scharfen Messers kappen und für die Füllung mit einem Löffel aushöhlen. Den ausgehöhlten Teig in der Milch aufweichen und mit dem Marzipan zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Diese dann in die Semlor füllen.

Die Sahne steif schlagen und dekorativ auf die Füllung spritzen. Die Deckel aufsetzen und die Semlor mit Puderzucker bestreut servieren.

VIEL SPASS wünscht...

Paulas Frauchen





Druckversion

Kommentare :

Ein Dekoherzal in den Bergen hat gesagt…

mei schaun de guat aus,,,
sehr leckaaa

hob no an feinen ABEND
bis bald de BIRGIT

Paulas Frauchen hat gesagt…

Und sie sind auch wirklich köstlich!!! ;-)
Liebe Grüße,
Anja