2. Juli 2016

Schokoladen‑Cupcakes



Manchmal muss es einfach Schokolade sein! Dann sind diese superleckeren Schokoladen-Cupcakes von Ottolenghi genau das Richtige! Der Boden ist supersaftig und das Icing ist einfach nur cremig und der absolute Schokoladengenuss. Der Pfiff ist ein Hauch Amaretto. Yummi! Toll ist, dass diese Cupcakes auch noch super einfach und ruckzuck gemacht sind.


Zutaten


für 12 Cupcakes

für den Teig
  • 2 Eier
  • 115 g saure Sahne
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 20 ml Melasse (ersatzweise Zuckerrübensirup)
  • 20 g Butter, geschmolzen
  • 60 g Zucker
  • 60 g heller Muscovado-Zucker
  • 120 g Mehl
  • 35 g Kakaopulver
  • 1 Teel. Backpulver
  • 1/2 Teel. Natron
  • 1 Messerspitze Salz
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Zartbitterschokolade, gehackt
für das Icing
  • 165 g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 135 g Sahne
  • 35 g Butter, gewürfelt
  • 1 Essl. Amaretto

Zubereitung

Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit 12 Muffinförmchen bestücken.

Eier, Saure Sahne, Sonnenblumenöl, Melasse, Butter, Zucker und Muscovadozucker in einer großen Schüssel so lange verrühren, bis sie sich gerade eben verbinden. Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz auf die Eiermasse sieben und zusammen mit den Mandeln vorichtig unterheben. Zum Schluss die gehackte Schokolade unterziehen.

Die Masse auf die Papierförmchen verteilen und die Cupcakes ca. 20-25 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Die fertigen Cupcakes kurz in der Form abkühlen lassen und dann auf einem Gitterrost komplett auskühlen lassen.

Während die Cupcakes backen das Icing zubereiten. Dafür die gehackte Schokolade in eine feuerfeste große Schüssel geben. In einem kleinen Topf die Sahne fast zum Kochen bringen und über die Schokolade gießen. Kurz stehen lassen und dann mit einem Teigschaber alles zu einer glatten Schokoladenmasse vermischen. Butter und Amaretto zufügen und mit einem Schneebesen glattrühren. Mit einer Frischhaltefolie abdecken und bei Raumtemperatur so lange abkühlen lassen, bis eine streichfähige nicht mehr tropfende Masse entstanden ist. Das dauert ein Weilchen. Die Masse nicht zum Beschleunigen des Abkühlens in den Kühlschrank stellen, sonst ist die Masse nicht mehr streichfähig!

Eine große Portion Icing auf jeden Cupcake geben und mit einer Palette ansprechend verteilen.

VIEL SPASS wünscht...

Paulas Frauchen


Druckversion

Keine Kommentare :