26. Oktober 2016

Grünkohlchips

Köstliche-Grünkohlchips

Grünkohlchips sind superlecker und ganz schnell im Ofen zubereitet. Und das Tollste: sie sind auch noch kalorienarm und sehr gesund! Das kann man wohl von den wenigsten Knabberein behaupten! Ich nehme mir immer wieder vor, mehr Gemüse zu essen, aber so richtig weiß ich nie, was ich mit den tollen Herbstkohlsorten so anfangen soll. Nicht nur wer Kinder hat, wird mich hier verstehen. Dabei ist Kohl ein tolles regionales Produkt, das vor Vitaminen und sonstigen gesunden Nährstoffen nur so strotzt. Um so toller, dass man diese köstlichen Chips draus zaubern kann, die wirklich so knusprig wie Chips werden, versprochen! Auch in einem ganz normalen Backofen! Würzen kann man sie natürlich nach Geschmack. Ich finde sie orientalisch mit Sesam und Schwarzkümmel ganz besonders lecker. Ein Schuss Zitronensaft gibt Frische! Probiert es einfach aus!

Zutaten

für ein Blech:

für die Chips
  • 200 g Grünkohl
  • 1/2 Teel. Salz
  • 1 Essl. Sesam
  • 1 Essl. Schwarzkümmel
  • 1 Essl. Olivenöl
  • Saft von 1/2 Zitrone

Zubereitung

Den Grünkohl waschen und trocken schleudern. Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen. Den Grünkohl mit der Scheere von den Strünken befreien. In eine große Schüssel geben. Olivenöl und den Zitronensaft über den Grünkohl gießen. Die Gewürze darüber verteilen. Alles mit den Händen gründlich durchmischen.

Die Mischung auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, so dass möglichst alle Grünkohlblätter einzeln nebeneinander liegen. Je luftiger die Blätter liegen, desto knuspirger sind hinterher die Chips. Also ganz wichtig: nie zu viel auf ein Backblech geben.

Die Grünkohlchips 5 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Dann den Dampf entweichen lassen und die Chips auf dem Backblech gründlich durchwenden. Dann erneut 5 Minuten backen. Wenn die Ränder der Grünkohlblätter leicht braun werden und die Chips leicht knuspern, sind sie fertig und können aus dem Ofen genommen werden.

Die fertigen Chips auf dem Backblech ein wenig abkühlen lassen und in eine Schüssel geben. Dann kann schnabuliert werden. Mein Tipp: macht ruhig gleich mehr von den Chips, sie sind ratzfatz weg! Aber wichtig: sie müssen möglichst trocken und luftdicht verpackt aufbewahrt werden, sonst sind sie am nächsten Tag nicht mehr knusprig!

VIEL SPASS wünscht...

Paulas Frauchen





Druckversion

Keine Kommentare :